Reitkindergarten FEBS® – Zusatzeinkommen für Pferdehalter Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
FEBS® mit Reit- und Bodenkind FEBS® mit Reit- und Bodenkind Clarissa Jochum

Für entsprechende Betriebe mit bestandener Prüfung gibt es einen entsprechenden Versicherungsschutz

 

Am Samstag, den 17.2.2018 findet auf dem Kistlerhof in Untermarbach 33, bei 85411 Hohenkammer eine Vorführung für FEBS® statt.
FEBS® steht für Reitpädagogische Betreuung mit Fantastie, Erlebnis, Bewegung und Spiel. Diese Veranstaltung richtet sich an Landwirte (z.B. Urlaubsbauernhöfe) und Pferdehalter, die mit der „reitpädagogischen Betreuung“ Ihr Angebot für jüngere Kinder erweitern wollen, zudem sichert das ein interessantes Zusatzeinkommen. Dafür geeignet sind unter anderem auch Rentnerpferde, Ponys. Der Lehrgang mit insgesamt 13 Unterrichtstagen beginnt am 17. 3.2018 im Haus der bayrischen Landwirtschaft in Herrsching. Die Voraussetzungen sind reiterliche Grundkenntnisse, sicherer Umgang mit dem Pferd, Freude am Umgang mit Kindern und ein Erste Hilfe Kurs. Es geht hier nicht um Reittherapie, sondern um die pädagogische Betreuung von Kindern. In Bayern ist Clarissa Jochum seit Jahren eine sehr erfolgreiche FEBS®-Trainerin und FEBS®-Pädagogin. Sie zeigt auf dem Kistlerhof den FEBS®-Reitkindergarten.  Anmeldungen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Die Veranstaltung ist kostenlos und verpflichtet zu nichts.

Der Kurs ist ausgeschrieben in Herrsching (Haus der bayrischen Landwirtschaft)  unter Pferdehaltung Lehrgang FEBS®.

Letzte Änderung am Dienstag, 06 Februar 2018 08:49