Service

Sattelcodierung der VFD-Bayern

geschrieben von Freitag, 09 Dezember 2016 10:11
Eine schlimme Situation: Mein Sattel ist gestohlen! Endlich einer, der gut passt, und nun das...!!   ...und bei der Anzeigeerstattung bei der Polizei treten die ersten Probleme auf: Wo sind Foto, Kaufvertrag, wie beschreibe ich besondere Kennzeichen ...?   Die VFD bietet die Codierung von Sätteln an, ähnlich der Fahrradcodierung! Alle, für die Polizei wichtigen Daten werden im Sattelpass der VFD eingetragen, sofern man einen codierten Sattel hat.   Die Codierung erfolgt durch Einstanzen einer Eigentümer–Identifikations-Nummer (EIN) der Polizei und eines VFD-Registraturstempels in den Sattel an gut sichtbarer Stelle, um eine abschreckende Wirkung zu erzielen.

Hilfeaufruf für Ägyptische Arbeitspferde

geschrieben von Montag, 07 August 2017 08:00

Hilfeaufruf! Unbenommen, überall auf der Welt gibt es leidende Pferde. Und das komplette Elend kann keiner lindern, weder kurzfristig, noch auf lange Sicht. Aber man darf auch nicht den Kopf in den Sand stecken. Wenn man sich seine Nische, sein Projekt sucht, dann kann man zumindest im Kleinen etwas bewirken. So der Verein Voice of the Soul e.V.. Helga Fröschl-Augart hat ihn mit Zielgruppe auf ägyptische Arbeitspferde, gerade im Bereich der Pyramiden, gegründet.

Wichtige Bitte

geschrieben von Montag, 04 Dezember 2017 10:07

Liebe Vfd-Mitglieder!

Hat jeder in den letzten Tagen von uns Post bekommen?

Wenn nicht, habt Ihr vielleicht vergessen uns eure Adressänderung mitzuteilen? Bitte denkt daran, sollte sich irgendwas bei euch verändern: Name, Familienstand, Postanschrift, Telefon oder Mailanschrift oder ganz wichtig: eure Bankverbindung, dann informiert uns bitte z.B. mit einer kurzen Mail.

Euer Vfd-Team

Liebe VFD`ler aus Bayern

geschrieben von Mittwoch, 27 Dezember 2017 13:05

Unsere neue Homepage ist nun sichtbar, noch ganz Grün und mit vielen to-do´s versehen. Wir wissen um die vielen Baustellen, aber ihr könnt uns dabei helfen, besser zu werden. Wie? Sendet uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und informiert uns darüber, welche Inhalte ihr vermisst oder wo ihr Widersprüche entdeckt, etc.. Unsere alte Homepage war im Laufe der Jahre immer schwerfälliger geworden und wir wollen uns zukünftig auf notwendige und interessante Informationen beschränken.

Als Dank für eure Mühe bekommt Ihr ab jetzt zeitnah Eure Beiträge von der Geschäftsstelle in unsere Homepage eingepflegt. 

Was wir dazu von Euch benötigen? Ganz einfach: euren Text in einer Word-Datei und ein oder mehrere Fotos im Format .jpg mit möglichst hoher Auflösung.

Wichtig dabei: Die Urheberrechte an Text und den Fotos liegen bei Euch und die Zustimmung der abgebildeten Personen habt ihr eingeholt.

Ein Hinweis, wo ihr die Veröffentlichung gerne platziert haben wollt wäre darüber hinaus hilfreich. 

Und jetzt?       Ausprobieren!!! 

Bjørn Rau     1. Vorsitzender VFD-Bayern

Mit Kaltblut und Planwagen auf Friedenstour

geschrieben von Montag, 19 Februar 2018 08:43

Die Friedenstour von Brück (DE) nach Nowgorod (RU)

Enthusiastische Pferdefreunde vom Kaltblut-Zucht- und Sportverein Brück haben in diesem Sommer eine besondere Tour geplant: sie wollen eine Friedensglocke über Berlin, Polen, Kaliningrad, Litauen, Lettland und Estland ins russische Weliki Nowgorod bringen. Mit den Kaltblütern und Planwagen immer den sogenannten Hellweg entlang, einem historischen Handelsweg quer durch Europa. 

Noch mehr Informationen

Trotz Nervosität und Aufregung haben alle unsere jungen Teilnehmer den praktischen Teil auf dem Pferd und den schriftlichen Test mit Bravour gemeistert und die VFD Juniorprüfung 1 bestanden. Vielen Dank an unsere Kursleiterin Ilva Ebitsch für die Ausbildung unserer jungen Reiter in den letzten Wochen und an den Prüfer Eberhard Reichert!

 

 

Jahreshauptversammlung des LV Bayern in Greding

geschrieben von Montag, 26 März 2018 09:35

Leider nur gut fünfzig Mitglieder fanden am 10. März 2018 den Weg nach Greding im schönen Altmühltal zur Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Bayern.

Eingangs begrüßte der 1. Vorsitzende Björn Rau die Anwesenden und begann seinen Bericht mit der Information über eine notwendige Satzungsanpassung. Es handelt sich dabei um eine Textpräzisierung des §4 „Verlust der Mitgliedschaft“ im Sinne einer juristischen Anpassung, dass Kündigungen auch per Mail gegenüber der Geschäftsstelle rechtswirksam sind. 

Gemeinsam mit den LV Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg hatte Mitte Juni der LV Bayern wieder auf der „Titanen der Rennbahn“ in Brück einen Messestand ausgestattet. Ständig besetzt wurde der Stand von unserem bayrischen Schatzmeister Walter W. Hegner, der sich als alter „Messe-Hase“ um die organisatorischen Dinge gekümmert hat und viel Equipment vor allem aus Bayern mitbrachte. Er wurde dabei fachmännisch unterstützt von den beiden Fahrexperten Hans-Georg Sesselmann (LV Bayern) und Ronny Weigang (LV Berlin-Brandenburg). Weiterhin unterstützt bei Aufbau und Standdienst haben auch viele Helfer aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an Renate Mayr, Barbara Streblow, Fatima und Alexander Treizel, Antje Hahn, Ellen Reihl und Tinatin Eppmann!