Christoph Kunze: Systematische Grifftechnik für die Doppellonge

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Cover Cover

Anschauliche Anleitung zu einem nützlichen Thema:

Oft begegnen Reiter und Fahrer der Arbeit mit der Doppellonge etwas „distanziert“. Dabei sind ihr Einsatz und Nutzen viel zu vielfältig, um diese Ausbildung zu vernachlässigen.

Auf knapp 90 Seiten entwickelt der Autor in sehr verständlicher Beschreibung das Wesen der Arbeit mit der Doppellonge. Angefangen bei der sinnvollen Ausrüstung führt das Handbuch sachkundig in die Grifftechniken ein. Viele gute Fotos und Abbildungen unterlegen die Ausführungen. Besonders nützlich sind die praktischen Hinweise des Verfassers, dessen humorvolle Anmerkungen das Lesen leicht machen. Auch Geübte können durch die beschriebene Systematik eine Erweiterung ihrer bisherigen praktischen Arbeit kennenlernen. Das Buch orientiert sich an keinem Dogma, sondern kommt aus der Praxis und ist damit eindeutig PRO PFERD ausgerichtet. Ein Buch, das deshalb in jede Reiter- und Fahrerbibliothek gehört.

Systematische Grifftechnik für die Doppellonge

erschienen im Selbstverlag 2012, 88 Seiten, € 7,50

zu bestellen beim Verfasser:

Christoph Kunze, Alte Feld 2, 57319 Bad Berleburg

Tel. 02755-224505, eMail

Horst Brindel, VFD-Fahrbeauftragter