Auf dem Saumpfad der VFD-Bayern

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auf dem Saumpfad der VFD-Bayern

Vom ersten Säumerevent der VFD-Bayern - Treffen auf der Willersalp - bis zur ersten VFD-Säumerprüfung 2018 vergingen dreieinhalb Jahre. Dazwischen lagen zwei internationale Säumertreffen in Südtirol und Tirol, viele Saumwanderungen mit Freunden und auch einiges an Schreibtischtaten, denn wie sonst ließe sich die Säumerausbildung in die Prüfungsordnung der VFD einbinden?...

Der erste VFD-Säumerkurs fand dann auch im Böhmerwald statt, und mit der anschließenden Prüfung hat sich die Zahl der bayerischen VFD-Säumer auf ein
halbes Dutzend erhöht. Wir gratulieren Hans Heindl zum Titel Säumerwanderführer, Susi Turbanisch und Jutta Poster zum Übungsleiter mit der Zusatzqualifikation "Säumen", zusätzlich können Dietmar Köstler und Jutta Poster als Prüfer zukünftig dem kleinen Kreis der Säumeraspiranten die "Beichte" abnehmen.

Wir sind uns sicher, dass wir uns alle bei dem 2019 stattfindenden IV. Internationalen Säumertreffen am Schliersee wiedersehen werden. Vielleicht verstärkt durch Euch?

Tina Boche,
Bjørn Rau,
VFD-Übungsleiter- Säumen

Bild: Ganz Links: Dietmar Köstler, Jutta Poster, Susanne Turbanisch, Maulesel Honey, Hans Heindl und  die Sportwartin der VFD-Bayern, Angela Voigt

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Juni 2018 06:54

Das Neueste von tina boche