Vorstandswahl Bezirksverband Schwaben am 24.02.19 ab 11 Uhr in der Sportgaststätte Gersthofen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Sonntag, 24.02.2019, ab 11.00 Uhr finden in der Sportgaststätte Gersthofen die Vorstandswahlen des Bezirksverbandes Schwaben statt.

Die Kandidaten stellen sich vor ...

+ KANDIDATIN FÜR DEN 1. VORSTAND:

Simone HellerSimone Heller

Ich bin 34 Jahre alt, habe einen Sohn und leite als Erzieherin einen Kindergarten. Mit meinen Pferden und Ponys biete ich Erlebnispädagogik an. Mein Lebensgefährte und ich betreiben den „Hof am Bach“. Weil mir die Kinder am Herzen liegen, bin ich auch im Arbeitskreis Kids von der VFD aktiv. Mit der Übernahme des Vorstandes möchte ich den Bezirksverband nicht nur am Leben erhalten sondern auch vorwärtsbringen und gestalten.

 

+ KANDIDAT FÜR DEN 2. VORSTAND:

Josef SchrallhammerJosef Schrallhammer

Ich bin 56 Jahre alt und schon in einigen Bereichen der VFD aktiv. Als Fahrbeauftragter und als Naturschutzbeauftragter bringe ich mich bereits ein. Beruflich bin ich mobiler Ausbilder im Reit- und Fahrsport mit dem Schwerpunkt Gymnastizierung und Ausbildung von Pferden und anderen Equiden an Longe und Doppellonge. Auch ich möchte das Reiten und Fahren in Schwaben für die VFD fördern.

+ KANDIDAT FÜR DIE SCHRIFTFÜHRUNG:

Gesine

 

 

 

 

 

Gesine Rathke

 

Ich bin 52 Jahre alt und seit der Gründung des Bezirksverbandes im Jahr 2003 bis 2018 Schriftführung des Bezirksverbandes gewesen. Dann war ich 2. Vorstand und seit diesem Sommer alleiniger Vorstand. Ich bin froh, dass sich wieder Interessenten für die Vorstandsposten gefunden haben und stelle mich gerne wieder als Schriftführerin zur Verfügung. Ich finde die VFD als Gegenstück zur FN und anderen Reitsportverbänden, die sich im Allgemeinen auf Wettbewerbe konzentrieren wichtig. Immer noch ist für mich die VFD DIE Organisation schlechthin, die sich für das Reiten in freier Natur einsetzt.

 

Letzte Änderung am Dienstag, 05 Februar 2019 11:08