Sabine Hausmann

Leider hat es etwas länger gedauert, aber jetzt ist es online.

10 Jahre Jahrbuch VFD ist online: http://www.vfd-bayern.de/medien/jahrbuch/item/1120-jahrbuch-2019.html

Forschende der Universität Bern und von Agroscope haben ein Bewertungssystem entwickelt, um anhand der «Sorgenfalten» oberhalb des Augapfels von Pferden zuverlässig auf ihr Wohlbefinden zu schließen.

Wie klug sind unsere Vierbeiner? Sie gehören zu den Lieblingsthemen in Internet-Foren, an Reiter-Stammtischen oder in Sattelkammern: Bunte Anekdoten von besonders intelligenten und schlauen Ponies oder Geschichten von speziell geschickten und innovativen Ausnahme-Pferden. Jeder kennt die eindrücklichen und lustigen Videos auf YouTube von Pferden und Eseln, welche alle erdenklichen Torverschlüsse öffnen können und dann auch noch ihre Artgenossen aus den Boxen befreien. Von rekordverdächtigen Pferden, die beim Hütchenspiel jeden Menschen in den Schatten stellen, von Eseln, die großzügig die Zaunabsperrung für ihre Kameraden öffnen und von Maultieren, die perfekten Werkzeuggebrauch zeigen, um noch den letzten Heuhalm unter der Futterraufe zu erreichen.

 

----------------------------------------------

Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.” (Albert Einstein)

----------------------------------------------

 Das Volksbegehren zum Erhalt der Artenvielfalt "Rettet die Bienen" ist ein Gesetzesentwurf mit dem Ziel der Förderung der ökologischen Landwirtschaft und der dringend erforderlichen Verbesserung des Natur- und Umweltschutzes. Es wird u. a. unterstützt vom Bund Naturschutz (BN), vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V. (LB), vom Landesverband Bayerischer Imker e. V., von der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayer e. V. (LVÖ).

Weiterlesen hier