Seminar "Pferd und Sattel" bei den Pferdefreunden Petting

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Pferdefreunde Petting veranstalteten Samstag, 26. Oktober ein Seminar zum Thema Pferd und Sattel   Monika Huber (Sattlerin und Physiotherapeutin für Pferde aus Waldkraiburg) erzählte kompetent, lebendig und gut verständlich aus ihrer 27-jährigen Erfahrung.
An vier unterschiedlichen Pferden und Sätteln, sowie an vielen Fallbeispielen erläuterte sie alle sattelrelevanten Punkte und ging auf die gestellten Fragen der interessierten Teilnehmerinnen ein.
 
Für einen passenden Sattel spielt längst nicht nur die Anatomie des Pferdes eine Rolle; auch Reitersitz, -Anatomie, -Gewicht und das Gangbild des Pferdes haben einen maßgeblichen Einfluss. Eine ganzheitliche Betrachtung im Sinne der Pferdegesundheit, kommt bei ihr -gemeinsam mit einem großen Repertoire unterschiedlichster Sattelarten und Hersteller- den Reiteransprüchen entgegen.
 
Die 5 Std. vergingen wie im Fluge und eine gemeinsame Brotzeit wurde natürlich für einen ausgiebigen Rosserer-Ratsch genutzt.
 
Der Verein dankt herzlich: Der Referentin, Organisatorin Regina Bichlmaier und Familie Abel für die Gastfreundschaft auf Ihrem Hof.
 
i. A. Yuriko Gerullis
Schriftführerin Pferdefreunde Petting
Letzte Änderung am Dienstag, 29 Oktober 2019 11:59