Sabine Hausmann

Eine Vorführung beim VFD-Kreisverband Bamberg

Ein Pferd verladen zu müssen, kann auf jede Pferdebesitzerin und jeden Pferdebesitzer aus unterschiedlichsten Gründen zukommen. Meist müssen dabei die Tiere möglichst zügig in den Hänger gebracht werden. Deshalb war das Interesse an der vom VFD-Kreisverband Bamberg angebotenen Vorführung von Gerd Spindler, dem es bisher gelang, jedes Pferd zu verladen, sehr groß. Am Freizeitstall in Schammelsdorf erlebten die Interessierten hautnah an drei Problempferden mit, dass es beim Verladen auf Timing und Kommunikation ankommt.

Leider sind wir gezungen, unter anderem wegen wieder steigenden Inzidenzwerten, kurzfristig unseren Waldmünchenritt abzusagen.

Wir hoffen trotzdem, dass Ihr einen schönen Reitsommer habt und wir sehen uns nächstes Jahr.

Das Orga-Team

Die Jahreshauptversammlung 2021 des VFD-Landesverbands Bayern findet statt

Am 09. Oktober 2021 um 13 Uhr bis ca. 16 Uhr

Achtung neue Lokation: Gaststätte Kreuzhof, Münchner Str. 40, 85232 Eschenried

Für weitere Informationen bitte auf das Bild klicken.

 

Viele Flüsse und Bäche in der Eifel, im Bergischen Land, im Rheinland und Sauerland sind in der letzten Woche (15.07.2021) über die Ufer getreten und haben Zerstörung unermesslichen Ausmaßes hinterlassen.

Jeder und jede von uns hat eine Vorstellung, welche Sorgen und Nöte die Menschen und ihre Tiere durch diese Katastrophe erleiden und wir können das Ausmaß aus der Ferne trotzdem nicht ermessen.

Wir wollen helfen! Zu diesem Zweck haben wir ein Hochwasser-Spendenkonto eingerichtet.

Empfänger: VFD e.V. - Volksbank Vechta – IBAN DE44 2806 4179 0804 5674 02 - Kennwort: Hochwasserhilfe

Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Mehr Informationen: https://www.vfdnet.de/index.php/11623-hochwasser-spendenkonto

Liebe Mitglieder,

im Umkreis (bis 70km) von Augsburg entfernt. Die Messeplanung der Americana 2021 läuft auf vollen Touren. Deshalb suchen wir ehrenamtliches Standpersonal von Mittwoch 08. bis Sonntag 12. September.

Wichtig:

- Das Standpersonal (Pro Schicht zwei Leute) muss mit Maske(wahrscheinlich OP-Maske) vier Stunden am Stand stehen

- Es gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet)

- Das Hygienekonzept der Messe um umgesetzt werden

Unser Anreiz:

- Freier Eintritt zur Messe, es müssen nur vier Stunden zusammenhängend Standdienst gemacht werden

- Verpflegungspauschale

- Fahrt- und Parkkosten werden übernommen

- Messeoutfit und Masken werden gestellt

- Getränke auf dem Messestand

Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte unter der Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch über die Geschäftsstelle oder gerne auch über FB (Name, Kontaktdaten, wann er kann). Gerne auch Messeneulinge, alle bekommen ein komplettes Briefing und tolle Unterstützung.

Wir freuen uns über viele helfende Hände, nur gemeinsam sind wir Stark.

Euer Messeteam