VFD Bayern

pferd auf schneebedecktem berg

Leitlinien im Pferdesport

Twistringen- 07.10.2020 - Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) freut sich gemeinsam mit allen weiteren beteiligten Pferdesport- und Tierschutzverbänden über zahlreiche Verbesserungen, die zum Schutz der Pferde in den neuen Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft enthalten sind. Die überarbeiteten Leitlinien gelten ab sofort als Mindestanforderung für den Tierschutz im Pferdesport, als Anhaltspunkt für amtstierärztliches Vorgehen und als antizipatorisches Gutachten vor Gericht.

weiter mit Klick aufs Bild!

Erlass des NRW-Umweltministeriums zu Bremsenfallen

Erlass des NRW-Umweltministeriums zu Bremsenfallen

Twistringen, 23.09.2020 – Seit ein paar Jahren sieht man auf Pferdekoppeln große schwarze Bälle am Galgen mit „Regenhut“ darüber. Diese Bremsenfallen, deren Wärme abstrahlender Ball sich leicht im Luftzug bewegt, sollen den stechenden Insekten ein Pferd vorgaukeln. In einer Studie wurde jedoch festgestellt, dass überwiegend andere Insekten gefangen werden. Die Projektgruppe „Insektensterben + Bremsenfallen“ der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) arbeitet seit 2017 mit Wissenschaft, Naturschutzverbänden und Behörden zusammen an Lösungen.

... zum Weiterlesen aufs Bild klicken!

Führen eines Registers bei überregionalen Pferdeveranstaltungen

Durch eine Änderung der Einhufer-Blutarmut-Verordnung zur Equine Infektiöse Anämie (EIA) werden die Veranstalter zum Führen eines Pferderegisters verpflichtet.

Streitthema "Dehnungshaltung" und "Vorwärts-Abwärts-Reiten" Autor: Georg Niedermeier (VFD-Treff Pferdefreunde Straubing) Der Autor ist staatlich geprüfter Pferdewirt, Schwerpunkt Reiten. Als Prüfungsbester auf Landesebene wurde Georg Niedermeier mit der Stensbeck-Medaille ausgezeichnet. Im Vordergrund steht die Losgelassenheit und die korrekte Anlehnung des Pferdes sowie das geschmeidige Gehen über den Rücken. Sein Ziel ist die Gymnastizierung und Gesunderhaltung des Pferdes, weniger das Reiten von Lektionen. Daher orientiert er sich an der klassischen Reitweise der H.Dv. 12, die als Grundlage der FN-Richtlinien gilt.

Mehr lesen Sie hier: https://www.facebook.com/Netzwerk-Pferd-263731761040307/

Dienstag, 21 Januar 2020 13:03

Reitrecht

Buch Reitrecht in zweiter überarbeiteter Auflage.

Der Bayerische Landesverband der Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland veröffentlicht in einem Buch eine Zusammenstellung wichtiger Rechtsvorschriften für Reiter, Gespannfahrer und Pferdehalter. Link zum VFD-Shop

 

Erhöhung Mitgliedsbeitrag 2020

In der Jahreshauptversammlung 2019 wurde die diesjährige Erhöhung des Mitgliedsbeitrag beschlossen. Falls Sie Ihren Beitrag selbst überweisen, bitte beachten Sie die Erhöhung:

Einzelmitgliedschaft: 45 € (alt 40 €)

Familienmigliedschaft: 49 € (alt 46 €)

Jugendliche Mitgliedschaft: 16 € (alt 14 €)

Vereine bis 50 Mitglieder: 74 € (alt 66,50 €)

Vereine an 51 Mitglieder: 124 € (alt 116,50 €)

Weiterhin bitte wir Sie Änderungen Ihrer Adresse, Namen oder Bankverbindung möglichst zeitnah mitzuteilen.

So wird man Profi im Wanderreiten - Bericht in der Zeitschrift "Reiter-Kurier"

Wie wird man Profi im Wanderreiten? Unser Mitglied Sabrina Ostfalk hat für die Zeitschrift "Reiter-Kurier" einen Artikel dazu geschrieben.

Hier könnt ihr den Bericht auf Seite 34/35 lesen ...

 

Vereinsbekleidung

Wir sind eine starke Gemeinschaft, zeigt dies auch nach außen.

Unser Shop wurde neu überarbeitet, schaut vorbei: Vereinsbekleidung bestellen, ganz leicht online

In Zusammenarbeit mit der Firma Steinbrecher und Clique könnt Ihr online unsere Vereinsbekleidung bestellen. Auf jedem Artikel ist unser VFD-Bayern Logo und wenn Ihr wollt, könnt Ihr euren Namen vervollständigen.

Viel Spaß beim stöbern und shoppen.

Dienstag, 02 Juli 2019 10:45

Gewerbliches Fahren mit Pferden -der sichere Weg

geschrieben von

Gewerbliche Gespannführer tragen eine große Verantwortung für die ihnen anvertrauten Pferde und die Sicherheit ihrer Umgebung. Die bisher vorliegende Literatur zum gewerblichen Fahren ist oft Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte alt. Das vorliegende Fachbuch schließt daher eine Lücke, da der Einsatz von Pferden beim gewerblichen Fahren unter Aspekten des Tierschutzes und der rechtlichen Situation dringend einer aktualisierten Darstellung bedurfte.

Dieses Fachbuch fasst zudem den Ausbildungs- und Prüfungsstoff für den "Kutschenführerschein B – Gewerbe FN" und den "Gewerblichen Gespannführerschein VFD" zusammen.

Die im Buch "Der Kutschenführerschein A – Privatperson" zusammengefassten Grundlagen werden nicht erneut dargestellt.

Außerdem kann das vorliegende Buch auch als Nachschlagewerk für fachliche und rechtliche Fragen genutzt werden z.B. von gewerblichen Fahrern und den für die Überwachung der gewerblichen Fuhrunternehmen zuständigen Amtstierärzten. Erarbeitet wurden die Inhalte von einem Expertenkreis  beider Verbände (FN und VFD) bestehend aus gewerblichen Fahrern, Fahrausbildern und Amtstierärzten. Das vorliegende Fachbuch bündelt die gemeinsamen Erfahrungen und Anforderungen losgelöst vom Turnier- und Freizeitfahren und veranschaulicht diese mit umfangreichem Bildmaterial.

Landesverband Bayern bei smile.amazon

Wir – der Landesverband Bayern der VFD e.V., kann ab sofort von jedem, der unsere Seiten besucht und uns bei der Umsetzung unserer Ziele finanziell unterstützen will, über "https://smile.amazon.de" gefördert werden. Der Link funktioniert wieder und man kann den VFD LV Bayern auswählen.

Das geht ganz einfach:

Wenn ein Einkauf statt über www.amazon.de über https://smile.amazon.de getätigt wird, erhält der Landesverband zukünftig 0,5% des Wertes des qualifizierten Einkaufes. Dabei entstehen für niemanden zusätzliche Kosten und es steht auch weiterhin amazon dahinter.Wir würden uns freuen, wenn Sie in Zukunft über unsere Homepage bei https://smile.amazon.de einkaufen und wir hiermit zusätzliche Einnahmen generieren.

Jahreshauptversammlung des LV Bayern in Greding

Gut 50 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende des Landesvorstandes Bayern der VFD, Björn Rau, am 23. März 2019 zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Großen Tagungsraum der Gaststätte „Bauer-Keller“ in Greding begrüßen.

Er ging zunächst auf das lediglich mit ihm, Schriftführerin und Sportwartin besetzte Podium ein: durch den Rücktritt des Stellvertretenden Vorsitzenden im Herbst und den krankheitsbedingt abwesenden Schatzmeister blieben zwei der fünf Plätze unbesetzt.

Auf der Tagesordnung standen einige wichtige Themen – so waren Neuwahlen des kompletten Vorstandes, der Rechnungsprüfer sowie der Bundes-Delegierten angesagt sowie eine Abstimmung zur Anpassung des Mitgliedsbeitrages im Landesverband.

 

Seite 4 von 6

Die Geschäftsstelle

  • Die Geschäftsstelle ist Montag und Mittwoch von 9:00 - 16:00 Uhr persönlich für Euch erreichbar.

    Telefonisch sind wir zusätzlich Dienstag von 9:00 - 16:00 Uhr und Donnerstag von 09:00 bis 15:00 unter Tel. 089 - 130 114 83 erreichbar.

    Ihr könnt uns gerne eine E-Mail an info@vfd-bayern de senden oder auf unseren Anrufbeantworter sprechen.